Aquarium Außenfilter Test

Für ein sauberes Aquariumbecken mit klarem Wasser haben möchte, sollte sich den Kauf eines Filters überlegen. Für größere Becken ab ca. 100 Liter eignet sich ein Aquarium Außenfilter.

Diese bringen im Vergleich zum Innenfilter viele Vorteile, aber auch einige Nachteile mit sich. Die Filter reinigen eine sehr große Menge von Wasser und verbrauchen kein Platz im Becken. Zu den Eigenschaften werden wir aber im weiteren Kapiteln kommen. Wer also ein gutes Filtersystem haben will, sollte sich ein Aquarium Außenfilter kaufen.

Vor dem Kauf sollte man sich auf jeden Fall ein Aquarium Außenfilter Test ansehen und die Produktbeschreibungen des gewählten Gerätes.


 Tetra EX 800 PlusJBL CristalProfi e901Eheim eXperience 250Aquaflow Technology Super AEF-­302
tetra ex 800eheim aquaball 130eheim experience 250Super AEF­302
Aquariumvolumen:100 - 300L90 - 300L120 -250L75 - 400L
Art:AußenfilterAußenfilterAußenfilterAußenfilter
Pumpenleistung:k.A.900 l/h700 l/h1000 l/h
Stromverbrauch:k.A.11 Watt8 Wattk.A.
Filtervolumen:k.A.7,6L3Lk.A.
Aquarienart:k.A.k.ASußwasser & MeerwasserSußwasser & Meerwasser
Mehr Infos: Mehr Infos Mehr Infos Mehr Infos Mehr Infos
Kaufen: Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon*

Wozu ist ein Aquarium Außenfilter ?

aquarium außenfilter testAllgemein die Filter sollen das Wasser glasklar machen und die Schadstoffe entfernen. Wie man schon erfahren konnte gibt es verschiedene Arten von den Filtern. Die Außenfilter sind dabei auch besonders.

Einen Außenfilter kaufen sollte man immer bei großen Wassermengen. Diese haben einen hohe Wasserdurchsatz und sind damit effektiver als viele anderen. Sie entfernen effektiv die Schadstoffe aus dem Becken. Verhindert wird ebenso die Ausbreitung von, zum Beispiel Algen.

Die schädlichen Substanzen werden entweder durch die Filtersysteme neutralisiert oder entfernt. Es ist ebenso verantwortlich für die Zufuhr von Sauerstoff und deren Umwandlung. Dadurch wird das Wasser nicht nur klar, auch die unsichtbaren Gefahren für die Lebewesen werden beseitigt. Sehr wichtig auch, dass darauf in einem Aquarium Außenfilter Test eingegangen wird.

Filtermedien enthalten wichtige Bakterien zur biologischen Filterung

Die Außenfilter arbeiten außerhalb des Aquariums, deswegen stellen sie keine oder kaum Gefahr für die Fische bzw. Garnelen im Becken. Man kann sie ebenso gut für kleine Gartenteiche verwenden. Wer also ein Aquarium Außenfilter kaufen möchte ist auf dem besten Weg zum gesunden und sauberen Wasserbecken!


Aquarium Außenfilter Test - die Kriterien

Jeder will klares Wasser im Aquarium haben. Doch nicht jeder weiß welche "Konsequenzen" das hat. Beim Aquarium Außenfilter kaufen muss man einige Sachen besonders beachten. Dies ist sehr wichtig um das geeignete Produkt richtig auszuwählen. Ebenso wichtig ist es vor dem Kauf einen gute Produktbeschreibung, Vergleich oder sogar einen Aquarium Außenfilter Test anzuschauen.

Zu aller erst muss man schauen ob man genügend Platz für ein Filter hat. Wie der Name schon sagt steht ein Außenfilter außerhalb des Aquariums und nimmt dabei ein bisschen Platz weg. Als zweites muss man auf die Beckengröße des Aquariums achten. Der Filter darf nicht zu klein sein bei größeren Becken, dazu aber später.

Ebenso auf die Größe achtend, muss man überlegen ob nicht ein Innenfilter reicht. Dies ist meistens der Fall bei Aquarien bis 100l.

Bevor man einen Außenfilter kauft, muss man entscheiden ob nicht ein Innenfilter reicht.

Außenfilter für Aquarien sind nicht besonders günstig. Hier muss man auch die Preise vergleichen und entscheiden. Es wird vor allem für große Profiaquarien empfohlen sich einen Aquarium Außenfilter kaufen zu wollen.

Manche Modelle können jedoch auch laut im Betrieb sein. Man muss also wissen ob man das Geräusch dämpfen oder aushalten kann.

Auf die alle Kriterien wird besonders in einem Vergleich oder Aquarium Filter Test eingegangen. Dadurch kann man bewerten, ob sich dieser Außenfilter für unser Aquarium eignet. Zukünftig hoffen wir, dass wir solche auch auf unserer Seite veröffentlichen können.

Leitfragen bei dem Kauf eines Außenfilters

- Habe ich genügend Platz ?
- Ist mein Aquarium groß genug ?
- Reicht nicht nur ein Innenfilter ?
- Kann ich das Geld investieren ?
- Wird das Geräusch stören ?

Was ist vor dem Kauf zu beachten?

aquarium außenfilter testDie Wahl des geeigneten Filters ist meistens schwierig. Vor allem, wenn man dies das erste mal tut. Man sollte sich in erster Linie überlegen ob man einen Außen- oder Innenfilter benötigt. Auf die Frage könne man die Antwort in einem Aquarium Außenfilter Test finden.

Dies kann man auf jeden Fall nach der Größe des Beckens feststellen. Bei Aquarien mit einem Volumen von über 100l kann man locker schon ein Außenfilter kaufen. Demnach muss man bei größeren Mengen an Wasser auch an mehrere Außenfilter oder die Kombination mit einem Innenfilter denken. Mehrere Filter sorgen vor allem für eine gute Strömung.

Des weiteren muss man auf die Größe des ausgewählten Außenfilters schauen. Hierzu ist zu beachten, dass das Gerät einen Platz außerhalb des Aquariums finden soll. Man sollte genau überlegen wo man es verstecken kann. Auch im Aquarium Außenfilter Test wird sehr oft auf die Größe des Gerätes eingegangen.

Auch der Stromverbrauch ist bei solchen Geräten wichtig. Obwohl die Filter nicht zu den Geräten gehören, die viel Strom nehmen, können durchaus ein paar Watt einen Unterschied in den Kosten machen.

Am Ende aber doch wichtig ist die Betriebslautstärke, die man aushalten oder dämmen muss. Hierzu eignet sich sehr gut eine Produktbeschreibung oder ein Aquarium Außenfilter Test des gewünschten Gerätes.

- Wie groß ist mein Aquarium ?
- Benötige ich ein oder mehrere Außenfilter ?
- Wie groß darf der Außenfilter sein ?
- Wie viel Strom kann verbraucht werden ?
- Wie lauf darf er sein ?

Vor- und Nachteile

Auch die besten Geräte haben Nachteile, sowie die schlechtesten ihre Vorteile haben. Bei den Außenfiltern überwiegen jedoch die Vorteile. Man kann diese auf jeden Fall mit den Pros und Cons des Innenfilters vergleichen.

Vorteile

Zu den Vorteile gehören überwiegen die Eigenschaften von Aquarium Außenfilter. Ebenso im Aquarium Außenfilter Test werden die Vorteile genau durchgegangen

Zu aller erst kann man sagen, dass ein Aquarium Außenfilter zu jeder Beckengröße passt. Es zeichnet sich mit einer hohen Pumpleistung aus. Dadurch, dass der Wasserdurchsatz sehr groß ist, steigt die gefilterte Menge an Wasser. Für die schnelle und intensiver durchfilterung des Wasser sollte man ein Außenfilter kaufen.

Im Filter können verschiedene Filtermedien eingesetzt werden. Der Anwender kann also speziell auswählen wie das Wasser gefiltert werden soll. Aufgrund seiner Größe, müssen die Filter nicht häufig gesäubert werden. Diese erfolgt, im Gegensatz zu den Innenfiltern, außerhalb des Aquariums.

Bei den Außenfiltern sagt man auch, dass sie die Optik des Aquariums nicht zerstören, da sie außerhalb des Beckens stehen. Dies wird jedoch ebenso als Nachteil angesehen.

Im Großen und Ganzen lohnt sich die Anschaffung eines solchen Filters, da dieser für eine längere Zeit dem Aquarium dienen kann. Wer also im Stande ist ein bisschen Geld zu investieren sollte sich unbedingt einen Aquarium Außenfilter kaufen.

Verfügbar für fast alle Beckengrößen
Hoher Wasserdurchsatz
Kann mit verschiedenen Filtermedien ausgestattet werden
Muss nicht häufig gesäubert werden
Säuberung außerhalb des Aquariums
Zerstört nicht die Optik
Anschaffung für längere Zeit

Nachteile

Wie zu jedem Gerät gehört auch zu diesem ein bisschen negatives. Im Aquarium Filter Test werden die Nachteile sehr stark bewertet.

Wer ein Aquarium Außenfilter kaufen möchte muss damit rechnen, dass er Platz außerhalb des Beckens reservieren muss. Aufgrund dessen wissen viele nicht wo der Filter stehen bzw. versteckt werden soll.

Des Weiteren können die Geräusche, die die Pumpe macht, stören. Jedoch ist die Lautstärke des Außenfilters nicht so laut, sodass man es aushalten kann. Für manche ist es sogar angenehmen.

Es kann auch passieren, dass die Pumpe eine Störung erleidet. Somit besteht eine Gefahr, dass das Wasser aus dem Aquarium austritt. Es kann also sein, dass große Schäden in der eigenen Wohnung, aber auch sogar in der Wohnung der Nachbarn entstehen können.

Ganz am Ende, jedoch nicht ganz unwichtig sind die Kosten. Man muss schon ein paar Euro investieren um ein super sauberes Aquarium zu haben. Dies wird aber von denen die ein Außenfilter kaufen wollen, als Selbstverständlich gesehen.

Verbraucht Platz außerhalb des Aquariums
Austreten des Wassers bei Störung
Geräusche
Kann viel Kosten

Funktion der Aquarium Außenfilter

Um ein Gerät richtig nutzen zu können muss man die richtige Funktion dessen wissen. Im Allgemeinen ist ein Filter im Aquarium ist dafür verantwortlich den Sauerstoffaustausch im Wasser herzustellen, sowie die Verschmutzungen und giftige Substanzen zu entfernen.

Wer einen Außenfilter kaufen will muss bewusst sein welche Funktionen die Geräte haben können bzw. was man zum Beispiel bei einer Störung machen sollte. Bei dem Kauf eines bestimmten Modell, kann man sich ein Aquarium Außenfilter Test anschauen, welches die Störungsstellen zeigt.

aquarium außenfilter testDabei ist der Außenfilter mit 2 Schläuchen ausgestattet. Diese macht man auf den gegenüberliegenden Seiten voneinander, zum Beispiel unten und oben oder links und rechts des Aquarium. Es muss eine Ein- und Ausgagnsströmung hergestellt werden.

Auf der einen Seite haben wir den Ansaugsnutzen. Diese saugt das Wasser in den Filter herein. Das Wasser geht dabei über verschiedene Filtersysteme durch. Diese sind meistens Schwämme oder Plastikteile, laut verschiedener Aquarium Außenfilter Test auch Vlies oder Substrat.

Man kann jedoch Außenfilter mit beliebigen eigene Filtern ausstatten. Hierzu ist es ganz wichtig, dass man die Filter nicht zu oft reinigt bzw. nicht gleich austauscht. Dort bilden sich Bakteriensysteme, die bei der Reinigung des Wassers hilft.

Am Ende läuft das Wasser auf der gegenüberliegenden Seite durch den Ausströmer raus. Das gereinigte Wasser ist wieder im Becken zurück. Natürlich muss der Außenfilter bzw. die Pumpe zu der Wassermenge gewählt werden.

Im guten Filtersystemen muss ein Kreislauf hergestellt werden bzw. auch Ströme im Aquarium. Dabei hilft die Anordnung des Ansaugsnutzens und Ausströmers auf der gegenüberliegenden Seite oder kann die Filter kombinieren und einen Innen- und Außenfilter kaufen. Auch in einem Aquarium Außenfilter Test kann man erfahren wie man die Ein- und Ausgänge in Aquarium platzieren sollte.

Mit Hilfe von geeigneten Filtersystemen wird jedes Aquarium oder Teich zu einem Biotop. Es ist sehr wichtig dass wir ein gesundes Lebensraum für unsere Fische und Wasserpflanzen herstellen.


Tipps & Tricks

1. Durch lange Betriebszeit erzeugt sich ein Bakteriensystem
2. Bei Austausch am Besten beide 2-3 Wochen parallel laufen lassen um Bakteriensystem nicht zu zerstören
3. Außenfilter verstecken zum Beispiel im Schrank - Spart Platz & Dämmt auch das Geräusch
4. Zusätzlich ein Innenfilter montieren um die Strömung zu verbessern

Fazit

Außenfilter sind eine Art besondere und professionelle Filter. Sie zerstören nicht die Optik und stellen keine Gefahr für die Fische.

Sie filtern sehr große Mengen von Wasser und müssen nicht oft gesäubert werden. Man sollte für größeres Aquarium oder Gartenteich einen Außenfilter kaufen. Anderseits muss man ein bisschen in ein solches Gerät investieren. Dieses verbraucht auch Platz außerhalb des Beckens.

Vor dem kauf empfiehlt sich ein Aquarium Außenfilter Test anzusehen und die Bewertungen der Nutzer zu dem Produkt zu lesen.

Bewerte unser Beitrag: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Schreibe einen Kommentar